Steckbriefe
Downloads
Lesetipps

Steckbriefe

Lincoln Rhyme

Position: Berater des New York Police Department
Alter: Anfang vierzig
Beziehungsstatus: geschieden
Kinder: keine
Kennzeichen: analytisch brillant, dabei eigenwillig und mürrisch

Seitdem bei einer Tatortuntersuchung ein herabstürzender Balken den Detective Lincoln Rhyme unter sich begraben hat, sitzt dieser von den Schultern abwärts gelähmt im Rollstuhl. Eine gewagte Operation hat ihm zumindest die Beweglichkeit der rechten Hand zurückgegeben. Rhyme ist verbittert und grantig; von seiner Frau hat er sich getrennt, weil er ihr das Zusammenleben nicht länger zumuten wollte.
Aufgrund seines forensischen Sachverstands gilt er als kriminalistisches Superhirn und berät das NYPD. In seinem Haus am Central Park, in dem er rund um die Uhr von einem Betreuer umsorgt wird, ist ein forensisches Labor eingerichtet worden. Die Streifenpolizistin Amelia Sachs sucht nach einem von ihm entwickelten Schema die Tatorte ab und sichert selbst unbedeutend erscheinende Beweismittel.
Für seine erste Beratungstätigkeit nach dem Unfall war Sachs ihm als Assistentin zugeteilt worden. Der intensive Kontakt mit ihr, der schon bald sehr persönlich wurde, hat dafür gesorgt, dass Rhyme, der mit seiner Griesgrämigkeit fast alle Menschen auf Distanz hält, wieder ein privates Beziehungsleben aufbauen konnte.

 

Amelia Sachs

Position: Streifenpolizistin
Alter: Anfang dreißig
Größe: 1,75 m
Beziehungsstatus: ledig
Kinder: keine
Kennzeichen: bildschön, nur mühsam beherrscht, Polizistin mit Leib und Seele

Mit ihrer attraktiven Erscheinung – groß, schlank, flammend rote, lange Haare – hätte Amelia Sachs durchaus Chancen gehabt, ihre begonnene Modelkarriere erfolgreich weiterzuführen, doch sie entschied sich für den Polizeidienst. Ihr Vater war ebenfalls Streifenpolizist. Seinen Tod hat sie nie wirklich verwunden, ebenso wenig ihre gescheiterte Beziehung mit einem Polizeikollegen, der wegen Bestechlichkeit ins Gefängnis musste.
Amelia fährt einen alten Chevrolet Camaro, den ihr Vater ihr hinterlassen hat. Sie führt alle Reparaturen selbst aus und ist beim Schleudertraining ebenso oft anzutreffen wie auf dem Schießstand. Ihr Fahrstil ist bei Kollegen gefürchtet.
Nach außen wirkt Amelia tough und cool, aber wer ihr aufbrausendes Temperament kennt, weiß, dass sie, wenn sie sich zur Ruhe zwingt, sich vor innerer Anspannung die Nagelbetten und manchmal auch die Kopfhaut blutig kratzt.
Amelia Sachs ist im Laufe der Zusammenarbeit eine Beziehung mit Lincoln Rhyme eingegangen. Nicht nur der körperliche Aspekt macht diese Beziehung schwierig: Die Sorge um den jeweils anderen in ihrem lebensgefährlichen Beruf lässt die beiden immer wieder neu nach dem für sie richtigen Verhältnis von Distanz und Nähe suchen.

 

Kathryn Dance

Position: Verhörspezialistin beim California Bureau of Investigation
Alter: Mitte dreißig
Größe: 1,68
Beziehungsstatus: verwitwet
Kinder: Tochter Maggie und Sohn Wes
Kennzeichen: Familienmensch, privat großzügig, im Job knallhart

Agent Kathryn Dance ist beim CBI als Spezialistin für Vernehmungen und Kinesik, also Körpersprache, tätig. Aufgrund einer Mischung aus Einfühlungsvermögen und Spezialausbildung ist sie in der Lage, bei der Befragung von Tatverdächtigen oder Zeugen zielsicher zu erkennen, wann sie nicht die Wahrheit sagen, wann sie ausweichen oder Informationen zurückhalten. Ein „menschlicher Lügendetektor“ ist sie oft genannt worden.
Dance lebt mit ihren beiden Kindern im kalifornischen Pacific Grove direkt am Meer. Seit dem Tod ihres Ehemanns Bill sind ihre Eltern oft im Haus und kümmern sich um die Kinder, während Kathryn sich auf Verbrecherjagd befindet.
Kathryns großes Hobby ist die Musik. Zwar hat sie nach ein paar erfolglosen Auftritten den Traum von einer Karriere als Sängerin und Gitarristin begraben, doch sie unterstützt Musiker aus den Kulturen der Latinos, der Afroamerikaner und Indianer.
Gern würde Kathryn einen neuen Partner kennenlernen, aber solange sie nicht das sichere Gefühl hat, dass er sich gut mit ihren Kindern verstehen wird, hält sie jeden möglichen Kandidaten auf Abstand.